..ein BLOG als REISEverFÜHRER..denn:


CORNWALL ist
vielfältig & traumhaft !

..eine "HALB-INSEL" westlich DEVON's
mit den südlichsten und westlichsten
"Points of England".



..........................................
-Hinweis:
bei fehlerhafter Darstellung
des Blogs bitte "do-not-track"
abschalten!

Green Flag Award

 

 

Trusts..Awards..Schemes..

hinsichtlich Gärten

 

 

Nun, die Gartenarbeit ist mittlerweile
"übersichtlich" geworden- der Winter
naht deutlich.
Aber die Vorfreude auf die nächste Saison,
vor allem hinsichtlich des "einfach nur
Genießens", wächst wieder und sollte für
jeden "Naturliebhaber" ein angenehmer
Ausblick auch auf den nächsten Urlaub
sein. Denn auch Cornwall bietet diesbezüglich
tolle, abwechslungsreiche Besuchsmöglichkeiten.

Ergänzend zu meiner Seite "Gärten und Vegetation..."
steht heute im Mittelpunkt der "Green Flag Award",
eine Auszeichnung für Gärten und Parks, die
"als angenehme, erholsame Orte mit natürlicher
Flora, Fauna und ursprünglichen Gebäuden in der
Gemeinde eingebunden sind".
(Schwerpunkt: mit, für und durch die Gemeinde  
aktiv gestaltet, vermarktet etc.)

Quelle:  Green Flag Award





Auch "Morrab Garden" in Penzance erhielt im
Oktober 2016 wiederholt diese
Auszeichnung.
Morrab Gardens


Aktuell (7/2017) sind wieder 4 cornische Gärten
ausgezeichnet worden(!), mitgeteilt auch offiziell
von cornwall.gov


 

Als primär englische Auszeichnung wird sie
seit 1997 vergeben.
Über 1700 Gärten und Parks erhielten diese
Auszeichnung, darunter aber auch 11 in
Deutschland (sowie 11 Australien,Neuseeland;
4 Holland; 1 Finnland und 4 Vereinigt
Arabische Emirate).


Ausschließlich in England betätigt sich
der National Trust.
Als Wohlfahrtsorganisation arbeitet sie wie
eine Stiftung, indem sie treuhändisch für Dritte
(Kommunen, Privatleute etc.) übertragene
Parks oder Gebäude (z.B.) verwaltet.

National Trust 

Speziell der CornwallGardensTrust

"der erstmals 1988 gegründet wurde, arbeitet daran, das Bewusstsein für das Gartenerbe dieser Region zu schärfen und zu bewahren und zu Gunsten der heutigen und künftigen Generationen zu erhalten." Rund 35 Gärten sind involviert.

Auch wenn das Ziel die Erhaltung der Anlagen im nationalen Interesse für die Allgemeinheit ist, sind

i.d.R. diese nicht kostenfrei zu besuchen.

 

privat;entrance

 Anders sieht's aus bei den vielen Privatgärten, die auch kostenfrei für Gartenfreude ihre Tore öffnen - selbstverständlich nur zu besonderen 

Anlässen wie z.B. "Tag der offenen Gärten" oder bei besonderen Charity-Veranstaltungen.

Hierzu erwähnenswert ist der National-Gardens-Scheme

der Krankenpflege, fürsorgliche und gärtnerische Wohltätigkeitsorganisationen unterstützt. Die Garteninhaber kassieren nicht, bitten lediglich um eine Spende
für die NGS. Solche oder ähnliche Gelegenheiten bieten immer die Möglichkeit,
mit private Enthusiasten ins Gespräch zu kommen!


Morrab Garden,Penzance


Ergänzende Links:
visitcornwall:gardens
Great Gardens Of Cornwall



                so,...jetzt Pause !
                         




  

 

 

 


Stichworte